Das Regionale Musikfest in der Region Braunschweig

Das Regionale Musikfest ist ein Fest für alle Musiker*innen der Region Braunschweig zur Präsentation, zum Austausch und zur Vernetzung.
Es ist in seiner Größe und Vielfalt einzigartig im Braunschweiger Land. Beim Regionalen Musikfest treffen sich mehrere tausend Musiker*innen an ein bis zwei Tagen an einem besonderen Ort in der Region. Es gibt Konzerte, Mitmach-Aktionen, Workshops und Informationsstände.
Das Regionale Musikfest ist aber auch ein Fest für alle Musikliebhaber*innen. Mehrere tausend regionale und überregionale Besucher*innen kommen jedes Mal zu den Festen.

Das 6. Regionale Musikfest in Goslar wird auf 2022 verschoben!

Aufgrund der aktuell anhaltenden Corona-Pandemie und der schwer einschätzbaren Entwicklung, haben sich die Kontaktstelle Musik Region Braunschweig, die Stadt Goslar, die GOSLAR marketing gmbh und der Stadtmusikrat Goslar dafür entschieden, das 6. Regionale Musikfest, das eigentlich für den 17. Juli 2021 vorgesehen war, in das Jahr 2022 zu verschieben. Ein neuer Termin wird in Kürze bekannt gegeben.

„Eine Veranstaltung, die von der Begegnung und vom Austausch lebt, bei der u.a. große Ensembles wie Chöre und Orchester einen Auftritt planen und bei der sich die Besucher selbst musikalisch ausprobieren sollen, ist mit großer Wahrscheinlichkeit im Sommer 2021 noch nicht durchführbar“, so die Begründung der Veranstalter.

Mit der Verschiebung hoffen die Veranstalter sicherstellen zu können, dass das Regionale Musikfest in der gewohnten Weise stattfinden kann und Musiker*innen eine Plattform bietet, sich einem großen Publikum zu präsentieren, Vereine und Initiativen sich vorstellen können und Menschen in Kontakt mit ganz unterschiedlicher Musik kommen. 

Gleichzeitig feiert Goslar 2022 ein großes Stadtjubiläum und bietet damit dem Regionalen Musikfest einen besonderen Rahmen.

Alle Anmeldungen für das 6. Regionale Musikfest behalten ihre Gültigkeit und es kann sich auch weiter für das Musikfest in 2022 beworben werden.

Das war wieder ein Riesenspaß!

Das 5. Regionale Musikfest in Peine wartete erstmalig mit einem zweitägigen Programm auf: Am 14. und 15. September 2019 verwandelte sich das Zentrum von Peine in eine große Musikbühne. An zwölf Orten, teilweise Open-Air, konnten die Besucher*innen 120 Darbietungen von rund 1.500 Musiker*innen aus der Region erleben. Vom großen Sinfoninieorchester bis zum Sologitarristen, vom Liedermacher bis zum gemischten Chor, von der Rockband bis zum Hip-Hop-Dancer, alle zeigten, wie vielfältig die Musikregion Braunschweig klingen kann. Und gemeinsam mit dem Publikum hatten sie vor allem eins: Wieder viel Spaß!

Das Regionale Musikfest wird hauptverantwortlich organisiert und durchgeführt von:

Kontaktstelle Musik Region Braunschweig
c/o Stadt Braunschweig, Fachbereich für Kultur und Wissenschaft, Abteilung Literatur und Musik
Schlossplatz 1, 38100 Braunschweig, Tel.: 0531 470-4826 (Mo, Di, Do), E-Mail: info@kontaktstelle-musik.de
www.kontaktstelle-musik.de

Die örtlichen Kontaktstellen Musik und Musikschulen der Region beteiligen sich inhaltlich an der Programmgestaltung.

Die Kontaktstelle Musik Region Braunschweig ist ein gemeinsames Projekt der Städte Braunschweig, Wolfsburg, Wolfenbüttel und Salzgitter sowie der Landkreise Wolfenbüttel, Gifhorn, Peine, Goslar und Helmstedt.